Veikko Moilanen schließt sich dem WEMO-Verkaufsteam als Vice President Business Development für den asiatischen Markt an

Seit 1. November ist Veikko Moilanen Teil des WEMO-Verkaufsteams für WEMO-Spezialprojekte. Veikko hat eine mehr als 25-jährige Erfahrung in der blechverarbeitenden Industrie und wird für die weitere Geschäftsentwicklung auf dem asiatischen Markt verantwortlich sein. WEMO ist über den Eintritt von Veikko hocherfreut. Als Person passt er sehr gut zur WEMO-Kultur und sein Fokus und sein umfangreiches Wissen und seine Erfahrung auf diesem Markt sind für die Nutzung der sich in Asien bietenden Möglichkeiten von großer Bedeutung.

Die asiatische blechverarbeitende Industrie sieht sich einem enormen Automationsbedarf gegenüber. Der Markt ist mit zahlreichen Herausforderungen konfrontiert: Fachpersonal, steigende Materialpreise und Verknappung von Komponenten. Die maßgeschneiderten Metallbiegemaschinen von WEMO erfüllen diesen Bedarf und können kürzeste Taktzeiten und niedrigste Kosten pro Teil gewährleisten.

Veikko hat über 20 Jahre bei Finpower/PrimaPower gearbeitet, wo er für Systemverkäufe in Asien verantwortlich war. Nach seiner Zeit bei PrimaPower hat er bei Vaski Oy in Finnland angefangen, einem Unternehmen, das auf Flachstahlmaschinen, Längenzuschneidemaschinen und Multi-Coil-Systeme spezialisiert ist.

“Mit Veikko als neuem Mitglied unseres Verkaufsteams können wir jetzt das Potenzial, welches wir den asiatischen Märkten zu bieten haben, voll erkunden und nutzen. Ich bin von seinem positiven Beitrag voll überzeugt und bin begeistert, zu sehen, wie schnell er die Welt von WEMO kennenlernt.”
Jeff Hagelen, CEO vom WEMO

Veikkos Fokus auf den asiatischen Markt erlaubt es WEMO, große Fortschritte bei der weiteren Entwicklung auf diesem Markt zu machen. WEMO erkennt das Potenzial des asiatischen Markts und bietet perfekte Lösungen für solche Industriezweige wie Aufzugs Paneele, Fachbodenregale, Schaltschränke, Wand- und Deckenplatten, Stahltüren, aber auch die Bereiche Automotive und HKL.

“Ich kenne WEMO schon lange und es ist großartig, dieses Unternehmen zu unterstützen. Ich fühle mich hier echt willkommen und finde es großartig, Teil der Familie zu sein. Fokussieren wir uns nun auf das Marktpotenzial in Asien und machen wir WEMO dort groß.”
Veikko Moilanen, Vice President of Business Development Asia

Veikko wird folgende Länder betreuen: China, Japan, Südkorea, Taiwan, Thailand, Indonesien, Malaysia, Vietnam, Australien, die Philippinen, Neuseeland und Indien.

Ähnliche Beiträge

Deutscher Marktführer entscheidet sich erneut für eine maßgeschneiderte Metallverarbeitungsmaschine von WEMO

Deutscher Marktführer entscheidet sich erneut...

In der letzten Zeit hat WEMO an der Entwicklung einer schnellen und präzisen Schneide-Stanz-Biegemasch...

Weiterlesen >
Erwarten Sie das Unerwartete!

Erwarten Sie das Unerwartete!

Die Produktionslinie läuft auf Hochtouren, um die Aufträge rechtzeitig auszuliefern. Alles ist unter K...

Weiterlesen >