Hotline-Unterstützung

Die Produktion hat für alle unsere Kunden höchste Priorität, und WEMO weiß genau, was das bedeutet. WEMO bietet daher eine 24/7-Hotline-Unterstützung mit kompetenten und erfahrenen Ingenieuren, die im Störungsfall sofort zur Verfügung stehen.

WEMO-Systeme werden von einer hochmodernen Software gesteuert. Auf diese Software kann von WEMO-Spezialisten über eine gesicherte VPN-Verbindung aus der Ferne zugegriffen werden. WEMO kann sich einloggen, um eine schnelle Diagnose durchzuführen und Ihr System zu reparieren. Dadurch werden lange Wartezeiten bei der telefonischen Unterstützung oder die Notwendigkeit eines Technikers vor Ort vermieden.

First-Line-Hotline (24x7)

  • Erst- und Hauptkontaktstelle für Kunden
  • Rufannahme und Registrierung
  • Koordinierung und Verwalten aller eingehenden Vorfälle, Probleme, Serviceanfragen und Änderungen.
  • First-Line-Unterstützung, bei Bedarf Eskalation

Second-Line-Serviceorganisation (24x7)

  • Wemo-Spezialist
  • Systempartner-Spezialist
  • Second-Line-Unterstützung, bei Bedarf Eskalation

Third-Line-Serviceorganisation (8x5 + Bestleistung)

  • Fachmännisches Engineering (Programmierer)
  • Entwicklung
  • Bereitstellung von Third-Line-Unterstützung

Die erste Priorität unserer Hotline-Ingenieure ist es, Sie wieder produktionsbereit zu machen. Wenn die Ursache für den Stillstand nicht leicht zu finden oder zu beheben ist, wird der Betrieb durch Abhilfemaßnahmen oder andere Erste-Hilfe-Maßnahmen wieder aufgenommen. Die zweite Priorität besteht darin, die Ursache zu finden und zu beheben.

Je nach Wunsch kann der richtige Wartungsgrad in Bezug auf Verfügbarkeit, Reaktionszeiten und Anrufe gewählt werden, und WEMO kann die notwendige Unterstützung organisieren.

Vor der Übergabe wird sich der Kundendienst mit Ihnen in Verbindung setzen, um Ihnen die verschiedenen Optionen und die damit verbundenen Wartungsgrade zu erläutern.