Ersatzteile

Bevor die Anlage in Betrieb geht, sollte ein Ersatzteilpaket vorhanden sein. WEMO stellt eine Ersatzteilliste zur Verfügung, die es dem Kunden ermöglicht, anhand der nachfolgenden Kombination das richtige Paket auszuwählen.

  1. Risiko eines Teileausfalls (z.B. Standort und Schwachstelle in der Maschine).
  2. Auswirkungen des Teileausfalls (z.B. Kapazitäts- und Qualitätsreduzierung).
  3. Aufwand bei Behebung des Ausfalls (z.B. Vorlaufzeit der Ersatzlieferung).

Mithilfe dieser Informationen kann eine Entscheidung für die beste Kombination aus Budget und Produktionsauswirkungen getroffen werden. Der Standort und die Besitzverhältnisse der Ersatzteile können ebenfalls besprochen werden. Gibt es mehrere Kunden in einem bestimmten Gebiet, die dieselben Ersatzteile benötigen, können die Kosten für Ersatzteile durch die Organisation eines gemeinsamen Ersatzteillagers geteilt werden. WEMO bietet auch Konsignationskonstruktionen und Unterstützung bei der Organisation des Lagers an, um ein effizientes Ersatzteilmanagement zu ermöglichen.

Die Ersatzteilversorgung kann für die ersten 5 Jahre garantiert werden. Da unsere Anlagen in fast allen Fällen weit über diese 5 Betriebsjahre hinaus funktionsfähig bleiben, bietet WEMO immer Unterstützung bei der Suche nach Umrüstlösungen an. Außerdem verfügt unsere Ersatzteilabteilung über einen großen Bestand an neuen und gebrauchten Teilen zur Reparatur älterer Maschinen.